Symptom Check

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie eines der folgenden Zeichen oder Symptome bei sich bemerken.

 

Der Symptom Check dient nur als Hilfestellung und ersetzt nicht die Diagnose durch einen Arzt. Vielleicht möchten Sie den Symptom Check ausdrucken und bei Ihrem nächsten Termin mit Ihrem Arzt besprechen.

Fünf Punkte, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen könnten

Möchten Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen? Hier finden Sie fünf Punkte, über die Sie mit Ihrem Arzt sprechen könnten:

Symptome – Schreiben Sie die Art der Symptome auf, die Sie bei sich bemerken und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber. Sie können das Ergebnis des Symptom-Checker auch ausdrucken und zum Arztbesuch mitnehmen.

Beeinträchtigung – Schränken die Symptome Sie soweit ein, dass Sie bestimmte Dinge nicht mehr mit den Händen tun können, oder sind die Einschränkungen nur geringfügig?

Schweregrad – Wie schwer ist Ihre Erkrankung und verschlimmert sie sich?

Behandlung – Kommt eine Behandlung für Sie in Frage und, wenn ja, welche Möglichkeiten gibt es?

Nächste Schritte  – Was sollten Sie als Nächstes tun? Sollten Sie noch einen anderen Spezialisten aufsuchen?

Habe ich Morbus Dupuytren

Symptom Check

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie eines der folgenden Zeichen oder Symptome bei sich bemerken.

 

Der Symptom Check dient nur als Hilfestellung und ersetzt nicht die Diagnose durch einen Arzt. Vielleicht möchten Sie den Symptom Check ausdrucken und bei Ihrem nächsten Termin mit Ihrem Arzt besprechen.

Fünf Punkte, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen könnten

Möchten Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen? Hier finden Sie fünf Punkte, über die Sie mit Ihrem Arzt sprechen könnten:

Symptome – Schreiben Sie die Art der Symptome auf, die Sie bei sich bemerken und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber. Sie können das Ergebnis des Symptom-Checker auch ausdrucken und zum Arztbesuch mitnehmen.

Beeinträchtigung – Schränken die Symptome Sie soweit ein, dass Sie bestimmte Dinge nicht mehr mit den Händen tun können, oder sind die Einschränkungen nur geringfügig?

Schweregrad – Wie schwer ist Ihre Erkrankung und verschlimmert sie sich?

Behandlung – Kommt eine Behandlung für Sie in Frage und, wenn ja, welche Möglichkeiten gibt es?

Nächste Schritte  – Was sollten Sie als Nächstes tun? Sollten Sie noch einen anderen Spezialisten aufsuchen?